Die wundersame Welt des Louis Wain

Die wundersame Welt des Louis Wain

Will Sharpe, GB, 2020, 111min

 

Im märchenhaften Film Die wundersame Welt des Louis Wain spielt Benedict Cumberbatch den englischen Künstler, der vor allem für seine Bilder großäugiger, vermenschlichter Katzen bekannt wurde.

 

In Großbritannien ist der 1860 geborene Künstler Louis Wain eine Institution – als DER Mann, der die Katzen malte. Regisseur Will Shape erzählt die skurrile Geschichte des eigenbrötlerischen Sonderlings, der damals die englische Kunstszene aufmischte.

 

Der exzentrische Zeichner Louis Wain lebt Ende des 19. Jahrhunderts zusammen mit seiner Mutter und seinen fünf stressigen Schwestern in einem turbulenten Londoner Haushalt. Um die Familie zu ernähren, verdingt sich Wain als Illustrator bei der angesehenen „Illustrated London News“, dessen Chefredakteur einen Narren an ihm gefressen hat. Als er für die Weihnachtsausgabe eine Doppelseite mit urkomischen Katzenbildern präsentiert und die Ausgabe eine Sensation wird, ist sein Einkommen gesichert. Privat knüpft der schüchterne Wain zarte Bande zur Gouvernante seiner Schwestern, Emily. Doch auf die glückliche junge Ehe fällt nach kurzer Zeit ein Schatten: Bei Emily wird Brustkrebs diagnostiziert.

24. Mai 202219:00