Dr. Jekyll & Mr. Hyde – live vertont – Piano

Dr. Jekyll & Mr. Hyde – live vertont – Piano

USA, 1920, John S. Robertson, 81 min

 

Der Rechtsanwalt John Utterson wundert sich über seinen Freund, den Arzt Dr. Henry Jekyll, der für den Fall seines Ablebens seinen ganzen Besitz an einen geheimnisvollen Fremden namens Edward Hyde vermacht hat. Hyde ist eine kleinwüchsige, bösartige Erscheinung und geht sogar soweit, ein kleines Mädchen umzurennen und den respektablen Sir Danvers Carew zu erschlagen. Als Dr. Lanyon, der mit Utterson und Jekyll befreundet ist, stirbt, dringt Utterson mit Hilfe von Jekylls Butler in Jekylls Labor ein, wo er dessen Leiche vorfindet. Jekyll hatte sich das Leben genommen, nachdem er an einer Substanz gearbeitet hat, die das Böse im Menschen zur Geltung bringen sollte. Dr. Jekyll verwandelte sich in den bösen Mr. Hyde, mit dem er sein böses Ich ausleben konnte, verlor aber im Lauf der Zeit die Kontrolle über sein Alter Ego.

 

Live vertont und improvisiert von Stummfilmpianist GERHARD GRUBER.

 

 

Reservierungen telefonisch oder unter

office@breitenseer-lichtspiele.at

 

 

 

 

 

27. Mai 202218:30