Farkas im Nightclub

Farkas im Nightclub

Film und Konzert zum 50. Todesjahr von Karl Farkas

Das zweiteilige Programm thematisiert das künstlerische Schaffen von Karl Farkas in den USA 1938-1946.
Teil 1) Vorführung des Films „Boogie-Woogie-Dream“ (USA 1944. Drehbuch: K. Farkas)
Teil 2) Im muikalisch begleiteten zweiten Teil rezitiert die Sängerin und Gitarristin Johanna Beisteiner Ausschnitte auf dem lustigen Gedichtband „Farkas entdeckt Amerika“, in dem Farkas mit schwarzem Humor seine Flucht 1938 über Marseille, Barcelona und Lissabon nach New York sowie sein dortiges Leben bis 1946 beschreibt. Dazu spielt und singt die Künstlerin Teile aus Wiener Revuen der 30er-Jahre, zu denen Farkas selbst die Libretti geschrieben hat.

Reservierungen:

office@breitenseer-lichtspiele.at

15. Mai 202219:00