Valentinstag: The Ace of Hearts – Livevertonung

Valentinstag: The Ace of Hearts – Livevertonung

Eine kriminelle, dramatische Geschichte zum Valentinstag? Weil die Liebe ja doch die größte Rolle darin spielt!

 

THE ACE OF HEARTS

Das Herz-Ass

Wallace Worsley, Stummfilm, 1921, ca. 70 Min.

Mit LON CHANEY, bekannt als „Der Mann mit den tausenden Gesichtern“

Die neun Mitglieder eines geheimen Bürgerwehrvereins fällen Urteile über andere. Sie treffen sich, um über das Schicksal eines wohlhabenden Geschäftsmannes zu entscheiden, den sie unter dem Namen „The Man Who Has Lived Too Long“ überwacht haben, und beschließen, ihn mit einer selbstgebastelten Bombe in einer Zigarrenkiste zu töten. Die Mitglieder Forrest und Farallone (Lon Chaney) sind beide in die einzige Frau der Gruppe, Lilith, verliebt. Forrest gesteht seine Liebe offen, wird aber von Lilith zurückgewiesen, die sich ganz der „Sache“ verschrieben hat.
Bei einem Treffen später an diesem Tag teilt Lilith, wie es Brauch ist, Spielkarten aus, eine nach der anderen, an jedes Mitglied der Gesellschaft; wer das Herz-Ass erhält, soll das Attentat ausführen. Als Forrest das Herz-Ass erhält, bietet Lilith ihm an, ihn noch am selben Tag zu heiraten, wenn er dadurch Mut fassen würde. Forrest nimmt das Angebot bereitwillig an, sehr zum Ärger von Farallone.
Am nächsten Morgen ist Lilith durch ihre Liebe wie verwandelt. Sie fleht Forrest an, das Attentat nicht zu verüben….
Mit einer improvisierten Livevertonung von Stummfilmpianist GERHARD GRUBER!
14. Februar 2023 18:30

Tickets kaufen

Fehler beim Bezahlvorgang!

Etwas ist schief gelaufen!

Hoppla, keine Tickets!

Bitte wählen Sie Veranstaltungen aus and fügen Tickets zum Bestellen hinzu.

Ups!

Es sind keine Bestellinformationen vorhanden, weil keine Bestellung durchgeführt wurde.

Um die Liste der Veranstaltungen an denen Du teil nimmst zu sehen musst du dich anmelden.