vincent will meer – Selbsthilfe im Kino – Tourettesyndrom – Diskussion – Eintritt frei

vincent will meer – Selbsthilfe im Kino – Tourettesyndrom – Diskussion – Eintritt frei

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Selbsthilfe im Kino, ein Angebot der Wiener Gesundheitsförderung – WiG

 

Im Anschluss Diskussion mit der Tourette Selbsthilfegruppe Österreich

 

VINCENT WILL MEER

Ralf Huettner, D, 2010, 96min

 

Der am Tourette-Syndrom erkrankte Vincent wird nach dem Tod seiner alkoholkranken Mutter von seinem Vater Robert, einem ehrgeizigen Kommunalpolitiker, in eine Fachklinik im Allgäu eingeliefert. Dort trifft er auf die magersüchtige Marie und seinen zwangsneurotischen Zimmergenossen Alexander. Da Vincent den letzten Wunsch seiner Mutter erfüllen möchte, noch einmal das Meer zu sehen, fliehen die drei aus der Klinik.

 

Eintritt frei

Anmeldung: https://eveeno.com/Selbsthilfe-im-Kino

12. Juni 202218:00